Matt & Glanz Fotografie

AGB

 
     

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) kommt zwischen dem Kunden und Melanie Heidler - Matt & Glanz Fotografie, Bahnstraße 40a in 64390 Erzhausen - nachfolgend Fotograf genannt - der Kaufvertrag zustande.

Vertragsgegenstand

Durch diesen Vertrag wird der Verkauf von Waren und Dienstleistungen aus dem Bereich der Fotografie und Gestaltung geregelt. Für die Details des Angebotes wird auf die Paket- und Produktbeschreibung sowie Auftragsvereinbarungen verwiesen.

Geltung

Die nachfolgenden allgemeinen Liefer- und Geschäftsbedingungen (im folgenden AGB genannt) gelten für alle vom Fotografen durchgeführten Aufträge, Angebote, Lieferungen und Leistungen. Sie gelten als vereinbart mit Entgegen- nahme der Lieferung oder Leistung bzw. des Angebots des Fotografen durch den Kunden, spätestens jedoch mit der Annahme des Bildmaterials zur Veröffentlichung. Wenn der Kunde den AGB widersprechen will, ist dieses schriftlich binnen drei Werktagen zu erklären. Abweichenden Geschäftsbedingungen des Kunden wird hiermit widersprochen. Abweichende Geschäftsbedingungen des Kunden erlangen keine Gültigkeit, es sei denn, dass der Fotograf diese schriftlich anerkennt. Die AGB gelten im Rahmen einer laufenden Geschäftsbeziehung auch ohne ausdrückliche Ein- beziehung auch für alle zukünftigen Aufträge, Angebote, Lieferungen und Leistungen des Fotografen, sofern nicht ausdrücklich abweichende Regelungen getroffen werden.

Vertragsabschluss

Der Vertrag kommt im elektronischen Geschäftsverkehr über das Bildbestellsystem oder im persönlichen Gespräch im Ladengeschäft zustande.

Der Bestellvorgang zum Vertragsabschluss umfasst im Bildbestellsystem folgende Schritte: • Auswahl des gewünschten Motivs / Produkt (mit Größe und Anzahl)
• Einlegen des Produktes in den Warenkorb
• Bestätigung des Buttons „Weiter zur Bestellung“

• Hinweis auf das Widerrufsrecht und Rücksendungsrecht
• Eingabe der Rechnungs- und Lieferanschrift
• Auswahl der Bezahlmethode
• Zusammenfassung und Bearbeitung der Bestellung und aller Eingaben • Bestätigung über den Button „Jetzt kaufen“.

• Bestätigungsmail, dass Bestellung eingegangen ist

Der Bestellvorgang zum Vertragsabschluss im Ladengeschäft umfasst folgende Schritte: • gemeinsame Durchsicht der Bilder
• Auswahl der gewünschten Motive
• Ausfüllen des Bestellformulars inkl. Rechnungsanschrift

• Zusammenfassung der bestellten Produkte
• Mit der Unterschrift des Kunden kommt der Vertrag zustande.

Vertragsdauer

Der Vertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen.

Preise, Versandkosten

Alle Preise sind Endpreise und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Neben den Endpreisen fallen je nach Versandart weitere Kosten an.

Umtausch

Digitale Daten sind nach Aushändigung an den Kunden per Datenträger, Email-Versand oder FTP-Upload - vom Umtausch ausgeschlossen.

www.matt-glanz.de

page1image2928428256

Matt & Glanz Fotografie

Widerrufsrecht

Gemäß § 3 Abs. 2 Nr. 1 Fernabsatzgesetz besteht kein Recht zum Widerruf des Auftrages, da die erstellten Bilder nach den Vorgaben des Auftraggebers angefertigt werden und auf seine persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Eigentumsvorbehalt

Der Fotograf behält sich das Eigentum an den Produkte/Dienstleistungen/Daten bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor. Liegt ein Vertragswidriges Verhalten vor oder gerät der Kunde in Zahlungsverzug, ist der Fotograf vom Rücktrittes Vertrages berechtigt und kann die Herausgabe der gelieferten Produkte/Dienstleistungen/Daten verlangen.

Zahlungsbedingungen

Der Kunde hat ausschließlich folgende Zahlungsmethoden zur Auswahl:
Vorabüberweisung, Bar- oder EC-Kartenzahlung bei Abholung. Weitere Zahlungsarten werden nicht angeboten oder zurückgewiesen. Die Aufrechnung mit Forderungen des Kunden ist ausgeschlossen, es sei denn diese sind rechts- kräftig festgestellt. Die bestellten Bilder und Daten werden erst nach vollständiger Bezahlung an den Kunden ausge- händigt.

Lieferbedingungen

Die Bestellung geht nach Bestelleingang in die Weiterverarbeitung. Bei Fertigstellung des Auftrages wird der Kunde separat informiert. Die Fertigstellung erfolgt durchschnittlich spätestens nach 30 Tagen.

Leistungen

Die Fotos unterliegen stets dem künstlerischen Gestaltungsspielraum des ausübenden Fotografen. Reklamationen hinsichtlich des künstlerischen Gestaltungsspielraums, des Aufnahmeortes oder der verwendeten optischen und tech- nischen Mittel des Fotografen sind daher ausgeschlossen. Portraitbilder werden nicht unbearbeitet und unretuschiert ausgehändigt.

Leistungen bei Hochzeitsfotos

Für Hochzeitsfotos sind die separat abgeschlossenen Verträge und Auftragsbestätigungen zwischen dem Brautpaar und dem Fotografen geltend.

Urheber

Der Kunde erkennt an, dass es sich bei dem vom Fotografen gelieferten Bildmaterial um urheberrechtlich geschützte Lichtbildwerke i.S.v. § 2 Abs.1 Ziff.5 Urheberrechtsgesetz handelt. Nach vollständiger Bezahlung des Honorars gehen die einfachen Nutzungsrechte für den Privatgebrauch an den Kunden über. Eine kommerzielle Nutzung oder kommer- zielle Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet, außer diese wird separat schriftlich festgehalten und honoriert.

Der Fotograf darf die Aufnahmen nach mündlichem oder schriftlichem Einverständnis des Auftraggebers im Rahmen seiner Eigenwerbung und publizistisch zur Illustration verwenden.

Datenspeicherung

Der Fotograf ist nach schriftlicher Einwilligung des Kunden bewilligt, aber nicht verpflichtet Kontakt- und Bilddaten aus Kundenaufträgen zu speichern. Die Daten werden nach Zustimmung - je nach Hardware-Kapazitäten auf unbestimm- te Zeit archiviert. Für diesen unbestimmten Zeitraum stehen die Daten für den Kunden auch zur Nachbestellung zur Verfügung. Für Datenverluste bei der Archivierung wird keine Haftung übernommen. Die Einwilligung zur Speicherung der Daten kann vom Kunden jederzeit widerrufen werden.

Haftung

Gegen den Fotografen gerichtete Schadensersatzansprüche aus Verzug, Unmöglichkeit der Leistung, Verletzung von gesetzlichen und/oder vertraglichen Neben- und Schutzpflichten bei Vertragsabschluss sind ausgeschlos-sen, soweit der Schaden nicht durch grob fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten seitens des Fotografen verur-sacht worden ist. Die Organisation, Vergabe und Ausführung von Buchungen geschieht mit großer Sorgfalt. Sollte jedoch auf Grund besonderer Umstände, wie z.B. Verkehrsunfall, Umwelteinflüsse, Verkehrsstörungen, plötzliche Krankheit, etc. (auch von Familienangehörigen des Fotografen) der Fotograf zu dem vereinbarten Fototermin nicht erscheinen, kann keine Haftung für jegliche daraus resultierenden Schäden, Verluste oder Folgen übernom- men werden. Sollte es kurzfristig aufgrund höherer Gewalt zum Ausfall des Fotografen kommen, bemüht sich dieser (soweit vom Kunden erwünscht) um einen Ersatzfotografen. Ein Anspruch darauf besteht jedoch nicht.

page2image2991780560

 

Sind Sie sicher?